+

Die Fohlen im Licht von Brumberg

Brumberg ist stolzer Stadionpartner von Borussia Mönchengladbach. Rund um den Borussia-Park und den angrenzenden Gebäudekomplex Borussia-8-Grad kümmern wir uns exklusiv um das jeweils passende Licht. 

Wenn auf den sieben Etagen des neuen Gebäudekomplexes Borussia-8-Grad die Lichter angehen, leuchtet das gesamte Brumberg Sortiment. Seit Anfang 2019 sind wir  für die gesamte Lichtplanung und -umsetzung in dem Neubau zuständig. Dabei verbindet die Borussia und Brumberg die jeweils lange Tradition und Erfolgsgeschichte. 

Zwei Spitzenmannschaften auf Augenhöhe.

Bei diesem Projekt treffen sich einer der erfolgreichsten Vereine der Fußball Bundesliga und ein Traditionsunternehmen, das im deutschen Leuchtenmarkt führend ist. Beide Teams zeichnen sich durch Bodenständigkeit und kluges Management aus. Letztlich waren diese Faktoren entscheidend dafür, dass Brumberg den Zuschlag für dieses Projekt erhielt. „Wir freuen uns sehr, dass wir in den nächsten fünf Jahren offizieller Stadionpartner von Borussia Mönchengladbach sind“, erklärt Johannes Brumberg. „Die Zusammenarbeit ist auch deshalb besonders, weil wir als gleichwertiger Partner auf Augenhöhe mit einem absoluten Spitzenclub agieren“, ergänzt Benedikt Brumberg. 

Licht an im Büchsenwurf.

„Zugegeben: Es war eine planerische Mammutaufgabe, dieses komplexe Projekt in den unterschiedlichen Gebäude- und Funktionsbereichen umzusetzen. Das zeigt die lange Liste der Räume und Gebäudeteile, die wir mit Licht ausgestattet haben“, resümiert Johannes Brumberg. „Wir sind stolz, zeigen zu können, dass wir als vergleichsweise kleines Unternehmen aus dem Sauerland, die Kapazitäten und die entsprechenden kreativen Lösungen haben, um ein solches Projekt erfolgreich umzusetzen“, fügt Benedikt Brumberg hinzu. 

ModulMax-Schienenstrahler und dim2warm LED-Einbaustrahler sorgen beispielsweise in der Sportsbar Büchsenwurf für eine angenehme Grundausleuchtung. Besondere Lichtakzente setzen die dekorativen Pendelleuchten mit Glaskugeln über der Theke und mit Kartonschirmen in verschiedenen Formen und Größen im Raum. Ein Highlight sind die eindrucksvollen Betonleuchten über den Tischen.

Brumberg im Allerheiligsten.

Aber nicht nur im Gastbereich war die Expertise von Brumberg gefragt, sondern auch in den heiligen Hallen der Spielerkabine. Dort, wo sich die Fohlen-Stars auf ihre Bundesliga- und Europa-League-Einsätze vorbereiten, leuchtet LED-Flexband in den Vereinsfarben. LED-Einbauleuchten setzen Akzente in den Kleidernischen der Spieler und beleuchten die einsatzbereiten Trikots. Für das Grundlicht sorgen Downlights in der Decke. 

Ein weiteres, besonders emotionales Projekt-Highlight ist die Inszenierung des Vereinslogos im Verbindungsgang zwischen Stadion und Hotel. Wer sich auf den Weg zum Spiel macht, wird durch das in den Vereinsfarben leuchtende Logo nochmal eingeschworen. Dafür hat Brumberg als Sonderanfertigung Profilabschnitte der Brumberg vitaLED 2.0 (LED-Flexplatine RGBW) zwischen die Deckenlamellen eingelassen. Mit einer Größe von 4,6 x 5,4 Metern erzeugt die Raute einen eindrucksvollen visuellen Effekt. 

Die Bereiche im Überblick

  • Sportsbar I Büchsenwurf.
  • Spielerkabine.
  • Speelersroom / Aufenthaltsraum.
  • Hotel im Borussia Park – Vorraum Aufzüge.
  • Verbindungsgang Stadion – Hotel.
  • WC Anlagen EG.
  • Öffentlicher Flurbereich.
  • Arztpraxis im 1. OG des Neubaus.
  • Fanshop im Erdgeschoß des Neubaus.
  • Internat / Fohlenstall.
  • Lagerhalle Süd.
  • H-Hotel im Borussia Park inkl. Wellnessbereich.
  • Außenilluminierung des Neubaus.
  • Physiopraxis.
  • Umbau Businesslounge.
  • Apartments im 5. OG für Spieler.
  • Neubau einer Systemküche.
  • Errichtung Erinnerungsort „Bökelberg“.

Lesen Sie mehr über weitere Projekte


Im Fokus dieses Projektes stand die Modernisierung und Umgestaltung der Seminarräume der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hellweg-Sauerland. Ziel war die Schaffung von Räumen mit einer Mehrfachnutzung als Seminar-, Tagungs- und Eventräume. Eine zentrale Rolle spielte in der Umsetzung der Einsatz des Brumberg Lichtkonzeptes vitaLED. Das RGBW-Farblicht ermöglicht unterschiedliche Raumnutzungen durch verschiedene, einfach steuerbare Lichtszenarien.


Beim kompletten Neubau dieser Firmenzentrale stand eine sehr moderne, ausgefallene Architektur im Vordergrund. Es galt die Linienführung des Baukörpers ins Innere zu übertragen und das weiß geprägte Interior durch kontrastierende Leuchten und ein neutralweißes LED-Licht zu unterstützen. Das gelang durch den Einsatz einer Brumberg-LED-Deckenanbauleuchte (12075183), die für dieses Projekt von 3.000 K auf 4.000 K umgerüstet wurde. Somit konnte die Raumwirkung verstärkt und gleichzeitig eine gute Arbeitsplatzausleuchtung erreicht werden.


Das Hotel Seegarten-Projekt Anbau Lofthaus und Neugestaltung Lobby hatte ein klares Ziel vor Augen: Es sollte ein „Haus aus lauter Wohnräumen“ entstehen, das „Geschäftstüchtige und Genusssüchtige“ in eine warme, wohlige Welt entführt. In diesem Kontext spielten das Brumberg-Lichtkonzept sowie der Einsatz von Brumberg-Leuchten eine wichtige Rolle. Am Ende gelang es, das wohnliche Ambiente in einer sehr exklusiven Designsprache mit einem feinfühlig inszenierten Licht zu unterstreichen und zu unterstützen.