+

vitaLED® 2.0

12. September 2016

Brumberg nutzt wissenschaftliche Erkenntnisse

Sundern, Juli 2016. Ein intelligentes Zuhause steigert die Wohn- und Lebensqualität. Es spart Zeit, Energie und es ist sicher. Das SmartHome kann aber nicht nur komfortabel, sondern auch äußerst gesund sein. Dann nämlich, wenn es mit Leuchten ausgestattet ist, die den menschlichen Biorhythmus unterstützen und sich somit positiv auf Hormonausschüttung und Stimmung auswirken: Die innovativen Beleuchtungstechnologie vitaLED® 2.0 von Brumberg leistet genau dies. Dafür hat Brumberg die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Fachhochschule Südwestfalen genutzt und in die eigenen Entwicklungen einfließen lassen. „vitaLED® 2.0 ermöglicht grundsätzlich eine Verbesserung der Energieeffizienz und eine Ressourcenschonung bei gleichzeitiger Steigerung der Lichtqualität. Es erhöht die Lebensqualität, da es den menschlichen Biorhythmus unterstützen kann“, erläutert Prof. Dr.-Ing. Ulrich Kuipers, Leiter des Forschungsschwerpunkts „Neue Beleuchtungstechnologien“ der Fachhochschule Südwestfalen.
 

vitaLED® 2.0 ermöglicht spektrale Lichtsteuerung

Studien in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Südwestfalen zeigen, dass sich Personen in einem mit RGBW-Farblicht beleuchteten Raum besser fühlen können als in herkömmlich monochrom beleuchteten Räumen. Welche Lichtstärke und -farbe dabei als angenehm empfunden werden, unterliegt nicht nur der subjektiven Einschätzung, sondern ist auch eine Frage der Tageszeit.

Individualität und Flexibilität wird somit bei der Beleuchtung immer wichtiger. „Neue Beleuchtungstechnologien mit LEDs ermöglichen, neben erheblichen Einsparungen elektrischer Energie und der Reduktion von CO2-Emissionen, die Realisierung von gesundem Licht, das das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Menschen positiv beeinflusst“, erklärt Prof. Dr.-Ing. Ulrich Kuipers. Und weiter: „Hierfür ist ein Beleuchtungssystem erforderlich, mit dem das künstliche Licht nach dem Vorbild des natürlichen Lichts über den Tag verändert wird.“ vitaLED® 2.0 ermöglicht eine solche, spektrale Lichtsteuerung. Blauempfindliche Fotorezeptoren auf der menschlichen Netzhaut steuern die Produktion wichtiger Hormone im Gehirn wie z.B. Melatonin und Serotonin, sowie Cortisol. Das „Schlafhormon“ Melatonin macht müde und senkt die Aktivität, Cortisol ist ein „Stresshormon“, Serotonin wirkt stimmungsaufhellend und motivierend.
 

Variabler Blaulichtanteil

Ein Schlüssel zum Erfolg bei vitaLED® 2.0 liegt im Weißlicht:  Durch seinen variablen Blaulichtanteil kann es die Stimmungen des Menschen positiv beeinflussen: Die Steuerung der Produktion menschlicher Hormone im Kopf erfolgt über Blauanteile im Licht. Kaltes Licht hat sehr hohe Blauanteile, es wirkt aktivierend, die Melatoninproduktion wird unterdrückt, im Gegenzug steigt die Serotoninkonzentration. Warmes Licht hat wenig Blauanteile und hohe Rotanteile, es wirkt beruhigend und entspannend. Unter diesen Voraussetzungen ist es möglich, dass das Licht seine wissenschaftlich erwiesene Wirkung entfaltet und für eine angenehme, natürliche Atmosphäre sorgt.
 

Hormonsteuerung positiv beeinflusst

Die neu entwickelte vitaLED-Lichttechnik bietet ein angenehmes und natürliches Farb- und Weißlicht. Zusätzlich zum RGB-Farbraum (Rot, Grün, Blau) lässt sich hier auch der gesamte Bereich des Weißlichts von 2.000 bis 10.000 Kelvin stufenlos regeln. „Mit einer tageszeitabhängigen – also circadianen – Steuerung der Lichtspektren und Lichtfarben, nach dem Vorbild des natürlichen Tageslichts, werden positive, nichtvisuelle Beleuchtungseffekte genutzt. Die menschliche Hormonsteuerung kann so positiv beeinflusst werden“, so Prof. Dr.-Ing. Ulrich Kuipers.
 

Große Produkt- und Designvielfalt

Das SmartHome lässt sich auch mit vitaLED® 2.0 ganz individuell gestalten: vitaLED® 2.0 schafft durch Downlights in unterschiedlichen Größen und Formensprachen eine neue Leuchtenvielfalt sowie neue Möglichkeiten im Design. So bietet Brumberg die intelligente Beleuchtungstechnologie in diversen Ein- und Aufbauleuchten sowohl für Wände als auch für Decken an. Darüber hinaus ist im Sortiment eine hochwertige Flexplatine für indirekte und Akzentbeleuchtung vorhanden. Leuchten für den Outdoorbereich – wie Bodeneinbauleuchten sowie LED-Einsätze, die in Einbauleuchten mit verschiedenen Deckenausschnittmaßen verwendet werden können – komplettieren das Portfolio des professionellen Leuchtenherstellers für vitaLED® 2.0. Kurz: Die Vielfalt der Produkte und Designs von vitaLED® 2.0 ist so vielfältig wie die Einsatzmöglichkeiten im SmartHome.
 

BRUMBERG Leuchten GmbH & Co. KG

Das 1873 von Hermann Josef Brumberg unter gleichem Namen in Sundern gegründete Familienunternehmen – seit 1985 bekannt unter dem Namen Brumberg Leuchten GmbH & Co. KG – hat sich als professioneller Leuchten-Hersteller im Bereich der hochwertigen, intelligenten Beleuchtungstechnik etabliert. Es zählt zu den führenden Anbietern und bietet professionelle Lichtlösungen für fast alle Anwendungsbereiche. Im Portfolio findet sich ein breites Spektrum an LED-Leuchten und Leuchten mit konventionellen Lichtquellen in unterschiedlichen Designs und Leistungsklassen. Das Unternehmen, seit fünf Generationen in Familienhand, wird von den Brüdern Johannes und Benedikt Brumberg geführt. 2015 wird Brumberg Partner der „eNet-Allianz mit GIRA/JUNG“ sowie „FEELSMART“. 2016 tritt Brumberg der starken Markenallianz „Connected Comfort“ sowie der „Initiative Elektromarken. Starke Partner.“ bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.brumberg.com.

Zurück