+

Starke Preise für Elektrobetriebe und Stipendiaten.

Der ELMAR 2021 - für die Handwerkszukunft.

Seit mehr als fünfzehn Jahren gilt das "Markenforum der Elektrobranche" mit dem Motto "Elektromarken. Starke Partner." als etablierter Branchentreff und Ausrichter des begehrten Markenpreises ELMAR. Pandemiebedingt verschoben, luden die starken Marken Ende April 2022 zu einem großen Veranstaltungshighlight in das Hyatt Regency in Düsseldorf ein – zur großen Freude der Preisträger und ihrer Förderer.

Wertschätzung für das Handwerk.

„Das Event und die Preisvergabe drücken die Wertschätzung der führenden Mitgliedsunternehmen für das Handwerk und dessen Zukunft aus“, sagen die Geschäftsführer Brumberg Leuchten GmbH & Co. KG Benedikt und Johannes Brumberg. Und: „Als einer der 15 Förderer unterstützen wir innovative Elektrobetriebe und ihren Nachwuchs. Im Fokus stehen dabei außerordentliches Markenbewusstsein sowie innovative Marken- und Mitarbeiterkonzepte.“

Weil das Event 2021 pandemiebedingt nicht stattfinden konnte, wurden die Preisverleihung und die ELMAR Night in diesem Jahr entsprechend feierlich ausgerichtet. Nach einem herzlichen Empfang der 150 Gäste durch den Vorstand der „Elektromarken. Starke Partner.“ folgten spannende Vorträge und im Anschluss die Vergabe von zehn Meisterstipendien an motivierte Nachwuchselektroniker*innen sowie der Markenpreis ELMAR in fünf Kategorien. Das anschließende Galadinner bot den Stipendiat*innen und Preisträger*innen einen exklusiven Rahmen für das vielleicht Wichtigste: Feiern, Kennenlernen und Kontakte knüpfen.

Das Handwerk.

Attraktive Berufe für den Nachwuchs.

„Das Event und die Awards sind allerdings nur ein kleiner Teil dieser Förderung“, betonen Benedikt und Johannes Brumberg. Hauptziel sei die nachhaltige Entwicklung, die dabei helfen soll, Handwerksberufe für den Nachwuchs attraktiver zu machen. Dazu gehöre auch die Förderung der professionellen Markenführung, die im Rahmen des „ELMAR E-Learning Tool“ stattfindet. „Im Kern geht es darum, junge Betriebe in ihrem neuen Denken zu bestärken und damit die gesamte Branche in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Dafür müssen wir als starker und verlässlicher Partner des Handwerks einstehen und handeln“, so die Brumberg Geschäftsführer.

 

Hintergrund zum ELMAR Award: Seit 15 Jahren werden Elektrohandwerksbetriebe, die ihre Unternehmensmarke stringent weiterentwickeln und mit ihrer Belegschaft ausbauen, mit dem renommierten Branchenpreis ausgezeichnet. Junge Unternehmen, deren Gründungsdatum nicht länger als drei Jahre zurückliegt, können sich für den „ELMAR Newcomer“ bewerben und eine besonders intensive Unterstützung durch die Elektromarken erfahren. In Anlehnung an das Thema `Fachkräftemangel in Deutschland´ wurde 2017 ergänzend eine neue Kategorie eingeführt: der `ELMAR Arbeitgeber´. Diese Auszeichnung richtet sich an Elektrohandwerksbetriebe, die durch ihr starkes Markenbewusstsein als Arbeitgeber überzeugen und innovative Mitarbeiterkonzepte und -strategien in den Mittelpunkt rücken.

All das Engagement verdient auch attraktive Preise: Neben der begehrten ELMAR-Trophäe erwartet die Gewinner ein Preisgeld zwischen 1.500 und 10.000 Euro sowie ausgewählte Kommunikationsmaßnahmen. Für die Erstplatzierten wird sogar kostenlos ein „ELMAR-Markenfilm“ produziert.

Mehr Informationen zu den Preisträgern und Förderern unter elektromarken.de