Zentrale+49 2934-9611-0 Vertrieb+49 2934-9611-800 E-Mailinfo@brumberg.com

Innendienst
Aussendienst

Brumberg Leuchten

Geschichte und Entwicklungen

  • 1873

    Firmengründung

    Im Jahre 1873 gründet der aus einer alten Bauern- und Händlerfamilie stammende Kaufmann Hermann Josef Brumberg die gleichnamige Metallwarenfabrik als eine der Ersten dieses Industriezweiges in Sundern.

    1875

    Petroleumlampen

    Da im nahegelegenen Neheim bereits Petroleumlampen für den im Sauerland rege betriebenen Erz-Bergbau hergestellt werden, stellt man 1875 den Betrieb zunächst auf Zubehörteile, später dann auch auf komplette Petroleumlampen um.

    1890

    Rückschläge für Brumberg

    Im Jahre 1890 vernichtet eine Flutkatastrophe im Röhrtal fast die gesamte Produktion.

    1892

    Die 2. Generation

    Nach dem Tod des Firmengründers im Jahre 1892 führt sein Sohn Josef die Geschäfte erfolgreich weiter. Schon gegen Ende des 19. Jahrhunderts erlangt das mittlerweile recht umfangreich gewordene Programm ein hohes Ansehen in der Leuchtenbranche, wobei mit zunehmendem Fortschritt der Elektrizität die Produktion von elektrischen Leuchten weiter an Bedeutung gewinnt.

  • 1914

    Brand zerstört Werksanlagen

    1914 zerstört ein Großbrand die kompletten Werksanlagen, doch auch der erste Weltkrieg mit der darauf folgenden Wirtschaftskrise wird überwunden.

    1933

    Die 3. Generation

    Die Söhne Josef und Walter Brumberg übernehmen das Unternehmen.

    1945

    Der 2. Weltkrieg

    Im zweiten Weltkrieg muss die Produktion auf Wehrmachtsbedarf umgestellt werden, so daß im Jahre 1945 auf Anordnung der Besatzungsmacht zunächst das Firmengebäude geräumt wird.

    1950

    Erneut Großbrand

    Im Jahre 1950 zerstört erneut ein Großbrand die Fabrik und mit ihr viele wichtige Unterlagen wie Konstruktionszeichnungen u.ä.. Trotzdem kann das Unternehmen wiederum gerettet werden.

  • 1972

    Die 4. Generation

    Übergabe der Firmenleitung an die Brüder Hermann Josef und Johannes Brumberg im Jahre 1972.

    1985

    Neugründung

    Infolge einer wirtschaftlichen Krise und der damit verbundenen Differenzen wird die Lampenfabrik Josef Brumberg im Jahre 1985 aufgelöst, aber noch im gleichen Jahr setzt die neu gegründete Brumberg Leuchten GmbH & Co.KG die Familientradition fort.

    2003

    Verstärkung

    Dipl.-Kfm. Johannes Brumberg jun. unterstützt das Unternehmen seiner Eltern nach seinem erfolgreich absolvierten Studium der Betriebswirtschaft in Münster und Hannover.

    2007

    Die 5. Generation

    Johannes Brumberg jun. wird Geschäftsführer und entlastet damit seine Eltern Antoinette und Johannes Brumberg.

  • 2009

    myBRUMBERG

    Das erste Online-Portal für Lichtprofis geht online.

    2009

    Verstärkung

    Dipl.-Kfm. Benedikt Brumberg unterstützt ab sofort das Unternehmen im Bereich Einkauf.

    2010

    Kooperation mit der Hella KGaA Hueck & Co.

    2012

    Kooperation mit der Albrecht Jung GmbH & Co. KG
  • 2012

    Benedikt Brumberg wird Geschäftsführer

    und komplettiert damit die Familiengeneration.

    2013

    Partner des ZVEH